what I've been doing lately...

Hab's diese Saison doch einmal zum Boarden geschafft. :-) Hab zusammen mit meiner Gastmutter die Pisten hier unsicher gemacht, die Kinder haben wir in ein Kids-Tagesprogramm geschickt. Hat soo viel Spass gemacht, mit den Alpen konnte man's zwar nicht vergleichen, aber war echt schoen zum Fahren.

  

 

 Vor 2 Wochen hat Tanja, ein deutsches Au Pair, ein Abschiedsdinner gegeben. Die hat nach 1,5 Jahren hier ihr Au Pair Leben abgeschlossen. ;-) War seehr lecker, es gab selbstgemachte Pizza, Salat und als Dessert irgendwas mit Apfel, Zimt, Himbeere, Crisp und so... Des wurde dann mit Vanille und Schoko Eis serviert. :-) des war sooo lecker. :-) Am naechsten Tag waren Tanja, Laura und ich auf nem College-Hockey Game von UNH. War echt cool. Beim ersten Tor wurde n fetter toter Fisch auf die Eisflaeche geworfen. :-D Is irgendwie Tradition bei denen. Und bei jedem Tor, das UNH geschossen hat, sind die Zuschauer aufgestanden, haben ihre Finger ueber'm Kopf gekreist und "Sieve, you suck" gerufen. :-D Haha war seeehr lustig.

UNH

Abends hat Tanja dann auch noch ne Abschiedsparty gemacht. Ihre Gasteltern sind naemlich in Urlaub gefahren und wir hatten dann das Haus fuer uns. :-)

 

That's Tanja.

 

Chocolate Wine, sooo good. :-) kinda like Bailey's

Margarita- darf natuerlich auch nicht fehlen :-)

 

Peace Leute - lustig war's :-)

 

Letzte Woche hatte ich sturmfrei. Meine Gastfamilie is in Urlaub gefahren. War schon geil. ;-) hehe 

Am Montag sind Laura, Tanja und ich nach Boston gefahren, waren bisschen shoppen in der Newbury Street und haben ne Freundin von Tanja getroffen. 

Ansonsten hab ich mich meistens mit Freunden getroffen, waren im Kino, Shoppen, im Fitness Studio, Kaffee trinken usw.

Am Donnerstag Abend war hier der uebelste Sturm, n Hurricane. Ich bin abends heim gekommen, war noch bei Alma, haben Film und so geschaut, auf jeden Fall konnte ich die Garage nicht mehr oeffnen weil der Strom weg war. :-( Und die laesst sich ueber nen Knopf im Auto automatisch oeffen. Joa und alle Tueren waren verschlossen und ich hab keine Hausschluessel. Des heisst ich war also ausgeschlossen. Hab dann versucht den Bruder von meinem Gastvater zu erreichen, der is nicht ans Handy ran, meine Gasteltern auch nicht...Hab dann ungefaehr 45 Minuten gewartet ob sich was tut, aber gar nichts... Hab schon gedacht ich muss die Nacht im Auto verbringen. :-( Hab dann noch die Eltern von meinem Gastvater angerufen, die waren zum Glueck noch wach und die haben dann gemeint ich soll zu denen fahren und dort schlafen. Das hab ich dann auch gemacht, nur war die Fahrt dorthin ziemlich krass. Auf'm Highway hat's wie wild geweht, mein Auto hat richtig gewackelt, und auf den Strassen lagen ueberall Zweige und sogar ganze Baeume im Weg, teilweise waren die Strassen auch ueberschwemmt. Richtig heftig... Zum Glueck is bei unserem Haus der Strom ab Freitag Mittag wieder gegangen, manche Haeuser haben immer noch keinen.

Ich freu mich auf jeden Fall jetzt auf'n Fruehling, hab genug vom Winter dieses Jahr. :-D Hoff er kommt bald...

XOXO

 

2.3.10 02:15

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen